Erstkommunion verlegt

Liebe Erstkommunionkinder, lieber Eltern und liebe KatechetInnen, 
aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Krise hat der Krisenstab des Bischöflichen Ordinariates folgende Schutzanordnungen erlassen, die die Vorbereitung und die Erstkommunion betreffen. Alle Gottesdienste und Veranstaltungen sind zum jetzigen Zeitpunkt bis einschließlich 19. April abgesagt. Dies hat zur Folge, dass alle Erstkommunionfeiern nicht am geplanten Termin gefeiert werden können und
auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben werden. Gruppenstunden, Thementage, Kerzenbasteln und weitere Veranstaltungen der Vorbereitung finden nicht statt. Da im Moment ein Blick in die Zukunft sehr schwierig ist, können wir noch keine Ersatztermine rausgeben. Sobald wir mit größerer Sicherheit sagen können, wann die Erstkommunionfeiern nachgeholt werden, werden Sie die Ersten sein, die informiert werden. Sobald klar ist, wann die Feiern nachgeholt werden, beginnen die Gruppenstunden wieder und die Thementage werden nachtgeholt.
Leider können wir Ihnen heute keine schöneren und genaueren Informationen geben. Auch wenn keine Gottesdienste gefeiert werden sind alle eingeladen, das Gebet auch von zuhause aus zu begleiten, auf das Glockenläuten zu achten und zu wissen: Christus ist gegenwärtig!