Ökumenischer Arbeitskreis

Der Ökumenische Arbeitskreis in unserer Gemeinde ist ein Gremium, in dem Mitglieder der evangelischen, katholischen und zweier syrisch-ortodoxen Kirchengemeinden vertreten sind. Insgesamt hat dieses Gremium 23 Mitglieder, die sich 3-4 Mal im Jahr treffen, um die ökumenischen Veranstaltungen vor Ort zu planen, durchzuführen und ökumenische Fragen zu erörtern.

Regelmäßige Aktivitäten:

  • Bibelabende in der Fastenzeit
  • Kanzeltausch
  • Vorträge zur ökumenischen Erwachsenenbildung
  • Weltgebetstag der Frauen
  • Informationsveranstaltungen zu ökumenischen Themen
  • Ökumenische Schulgottesdienste
  • Monatliches Friedensgebet in der Stiftskirche
  • Uns ist es wichtig, das Bemühen um das Verständnis für Ökumene weiter zu vertiefen.
  • Zu unseren Sitzungen, die immer in dem Mitteilungsblatt Faurndau" bekannt gegeben werden, laden wir ganz herzlich alle, denen es wichtig ist, dass unser Miteinander vor Ort so gut wie möglich gelingt.